Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 411

Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 371

Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 371

Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 371

Beschneidung gegen Onanie
Unwahrheiten des Bundestags aufdecken - ärztlich geleitetes Fachforum zur rituellen Beschneidung
 
   
 
 
Suchen  
Hauptmenü
Home News Forum Downloads Kontakt/Info

  Forenindex
     Haltung der christlichen Glaubensgemeinschaft
  Beschneidung gegen Onanie
 
Thema
drucken
Neues
Thema
Antwort
erstellen
Beschneidung gegen Onanie

Andreas Beschneidung gegen Onanie

 







Antworten
Hallo!
Ich habe inn der Taz einen interessanten Artikel über die Einstellung der Kirche zur Onanie gefunden. In England und den USA soll das zu der jetzigen Verbreitung geführt haben. Das Onanieren sollte unbedingt verhindert werden, bei der Beschneidung würde das Onanieren erschwert, weil Strukturen kaputt gehen die das Onanieren dann behindern, dann geht das nur mit Gleitmitteln. Ein Zitat:

" Auch sollte die Operation nicht unter Chloroform vorgenommen werden, so dass der erlittene Schmerz mit der Angewohnheit, die wir auszurotten wünschen, in Verbindung gebracht werden kann.“

Arzt Athol A. W. Johnson im Jahr 1860

http://www.taz.de/!97696/

Wusste jetzt nicht in welches Forum ich das reinmachen sollte, Ausland oder hier.

Gruß und weiter so!
»25.07.2012 02:53
Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 411

Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 371

Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 371

Fehlernummer: 8192 [Diese Function wird in den nächsten PHP Versionen nicht mehr unterstützt!]
Fehlermitteilung: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead
in Datei: /www/htdocs/w00e2a89/gegen-beschneidung.de/class/module.textsanitizer.php
in Zeile: 371


Admin Beschneidung gegen Onanie

Webmaster


Mitglied seit:20.07.2012
Beiträge:25
Aus:




 Level: 3
0 / 47
378 / 378
7 / 9
Antworten
Hallo Andreas,
vielen Dank für Ihren Beitrag. Der Artikel ist sehr interessant, zumal er auch die Historie in den Ländern Großbritannien und USA beschreibt, in denen bis heute noch oft beschnitten wird. Dazu sollte noch gesagt werden, dass auch wenn ein Teil der Begründung heute vielleicht noch einen gewissen Einfluss ausübt, die aktuelle Zustimmung der Kirchen zur Beschneidung wohl eher andere Gründe haben dürfte.

Ich gehe davon aus, dass es eher daran liegt, dass die Kirchen im Allgemeinen sehr konservativistisch und mit Regeln und Gehorsam bestückt sind. Dies steht aber im Widerspruch zu der hochindividualisierten westlichen Gesellschaft. Auf der Kirchenseite sieht man die Pfründe in Gefahr und hat wohl Angst, als Nächster dran zu sein mit Themen bei denen sich die Kirche traditionell in der Neuausrichtung seit Jahren sehr schwert tut:

Priesterehe, Abtreibung, Sex, Aufklärung u.a.



Kirchenamtspräsident Evangelische Kirche Deutschland:

Zitat:
"Die Beschneidung hat für Juden und Muslime eine zentrale religiöse Bedeutung. Dieses berücksichtigt das Urteil nicht hinreichend. Das elterliche Recht der Personensorge gerade auch in religiösen Dingen sei ein hohes Rechtsgut, denn es diene gerade dem Wohl des Kindes."


Quelle

Römisch Katholische Kirche Schweiz:
Zitat:
"Die römisch-katholische Kirche der Schweiz hat die religiös begründete Beschneidung von jüdischen und muslimischen Knaben schon immer respektiert. Es gibt keinen Grund daran etwas zu ändern“


Quelle
»25.07.2012 13:12 Homepage
Thema
drucken
Neues
Thema
Antwort
erstellen

Ähnliche Beiträge
ThemaAntwortenAutorgelesenDatum
Aus für Beschneidung in Österreich0Admin250312.11.2012 02:19
Video einer Beschneidung5Volker410329.08.2012 20:47
Schweden: Löchriges Beschneidungsgesetz0Admin217520.08.2012 15:53
Offener Brief von Medizinern zur Beschneidung in der FAZ1Gast214324.07.2012 18:47
Schnellantwort


Achtung: Cookies sind nicht aktiviert! Für das korrekte Anzeigen der Informationen müssen Cookies für diese Seite zugelassen werden! Überprüfen Sie hierzu die Einstellungen in Ihrem Browser.



User online

User online: 1 Mitglieder befinden sich im Forum!
Insgesamt sind 1 Mitglieder online! [ Administrator ] [ Moderator ]
1 Anonyme User
0 Mitglieder

Suchen

Suchbegriffe:    

[ Erweiterte Suche ]

Berechtigung

Sie können schreiben.
Sie können nicht ändern.
Sie können keine Umfragen erstellen.
Sie können keine Dateien anhängen.
Sie können antworten.
Sie können nicht löschen.
Sie können nicht abstimmen.

  Forenindex
     Haltung der christlichen Glaubensgemeinschaft
  Beschneidung gegen Onanie
- Seite generiert in 0.12 Sekunden | 92 Abfragen | 107 Dateien geladen: 790.98 KB | reiner HTML: 47.21 KB -